Hallo, hello, salut, hola e ciao.

Mein Name ist Tabitha Anna Teufel und ich bin 19 Jahre alt.

Ich wurde am 03. Oktober 1999 geboren und bin mit meinen Eltern und zwei kleinen Schwestern in einem kleinen Dorf im Süden von Baden-Württemberg aufgewachsen. Mit fünf Jahren lernte ich lesen, mit sechs Jahren schrieb ich mein erstes „Buch“. Es bestand aus drei lose gebundenen Seiten mit vielleicht insgesamt fünf Sätzen, aber schon damals übten Worte eine ganz besondere Faszination auf mich aus.

Von 2010 bis 2018 besuchte ich das Gymnasium, im Juli 2018 hielt ich dann mein Abitur in der Hand. Seitdem bin ich insgesamt dreieinhalb Monate auf Reisen gewesen und habe ein kleines Stück der großen weiten Welt gesehen.

Momentan bin ich außerdem als Online-Redakteurin bei der Wirtschaftsförderung Landkreis Sigmaringen tätig, bis ich im Oktober 2019 mein Studium im medienwissenschaftlichen und romanistischen Bereich (Medienkulturwissenschaft und Italienisch) in Freiburg beginne.

…wo ich mich als Kind schon sehr wohl gefühlt habe, wie man diesem Bild entnehmen kann 😉

In meiner Freizeit genieße ich es, von Poesie über Kurzprosa bis hin zu Blogbeiträgen alles mögliche zu schreiben und mir damit meine eigene kleine Welt zu erschaffen. Außerdem lese und fotografiere ich gerne und spiele Klavier, vorzugsweise nachts wenn alle anderen im Haus eigentlich schlafen wollen.

Ich verbringe unglaublich gerne Zeit mit meinen Freunden und genieße das Dorfleben in vollen Zügen. Und so oft es geht bin ich unterwegs, mal alleine, mal mit anderen, und am liebsten auf den Äolischen Inseln, die dank zwei Reisen in der Vergangenheit ein Stück weit mi casa del cuore geworden sind.

Dieser Blog handelt von alldem- vom Reisen, der Sehnsucht nach Abenteuer, aber auch den Schattenseiten, die diese Erde beherbergt. Für mich ist Tabitha Anna ein Sprachrohr, eine Plattform der Begegnung und mein Erinnerungsalbum, das alle Tage aufbewahrt, die vorüber ziehen. Ich möchte meine Kurzgeschichten, Gedanken und Erfahrung mit euch teilen und Worte an euch weitergeben, von denen ich glaube, dass sie helfen können. Ich warte auf eure Nachrichten, gerne auch mit Kritik, denn es gibt nichts Schöneres, als dadurch auf neue Menschen zu stoßen!

Klickt euch gerne durch die Seiten, schreibt mir eine Nachricht, genießt jeden Moment und machts gut.

Eure Tabitha