Letzter Schulstart-Beitrag!

Kategorien Tagebuch

Hallo!
So, der erste Schultag wäre schon mal überlebt, nur noch circa 300 weitere- yay 🙂

Mit meinem Schulstart bin ich eigentlich wirklich zufrieden. In der Schule herrschte eine gewisse Wiedersehen-Party-Stimmung, und mit Klassenzimmer und Lehrern bin ich auch absolut einverstanden. Allerdings wurde uns nach dem heutigen Tag schon mal klar: der Stress wird uns schnell wieder einholen. Schon alleine, weil alle Lehrer gleichmal betonten, dass die 10. Klasse praktisch schon zur Oberstufe gehört, und auch als Gelenkklasse vor den Abitur-Jahren gilt. Ich muss sagen, wir waren alle etwas eingeschüchtert. Gerade noch haben wir als Fünftklässler unsere Gymi-Ralley gelöst, und jetzt gehören wir schon zu den Großen, zu den drei ältesten Klassen der ganzen Schule.

Ziemlich verrückt irgendwie, aber natürlich auch ganz schön cool. Vor allem, weil wir endlich ein Klassenzimmer fernab von sämtlichen Unterstufenschülern bekommen haben. Ansonsten steht dieses Jahr eine Woche Sozialpraktikum an, sowie eine 5-Tage-Exkursion nach Berlin, eine Präventionswoche Drogen und- Trommelwirbel- ein „Umwelt-Tag“ zum Thema Regenwald. Über zu wenig Abwechslung können wir uns also wirklich nicht beklagen.

Mit Schlafmangel möchte ich aber auch nicht gleich starten, deswegen

Gute Nacht 🙂

und bis bald!

PS: Das war – hoch und heilig versprochen- mein letzter Schulstart-Beitrag, ab morgen folgen dann vielleicht mal wieder ein paar literarisch hochwertigere Töne meinerseits 😀

Mein Name ist Tabitha Anna und ich bin 22 Jahre alt. Ich komme aus dem Süden von Baden-Württemberg und liebe es, zu lesen, zu schreiben und zu reisen. Seit Oktober 2019 studiere ich deutsche und italienische Sprach- und Literaturwissenschaft in Freiburg im Breisgau.